Gute Bestattungen

Am 30. Juni erscheint hier ein Informationsportal der engagierten Bestatter Wiens. Das Portal wird sich vor Allem dem Thema der Vergänglichkeit widmen.
Es soll zur Orientierung in einer immer individuelleren Welt dienen und wird über die Vielzahl der Möglichkeiten des letzten Abschieds berichten.

Zum Auftakt der Qualitätsoffensive GuteBestattungen.at übernehmen die vier Gründungsunternehmen einen beträchtlichen Anteil der Veranstaltungskosten für die Ausstellung „Ein Koffer für die letzte Reise“ im Wiener Museumsquartier.

Damit zeigen die privaten Betriebe Wiens ihre Bereitschaft, neben der großen kommunalen Bestattung Verantwortung zu übernehmen und eigene Initiativen in der Bundeshauptstadt zu setzen. Dabei möchte man sich in Zukunft nicht ausschließlich auf Finanzierungen verlegen, sondern will auch selbst kreativ sein und dem Unvermeidbaren einen Platz in der Mitte der Gesellschaft verschaffen.

Außerdem ist es nun möglich, sich direkt via Internet ein faires und transparentes Angebot erstellen zu lassen. Dabei ist man nicht auf die Grenzen Wiens beschränkt, was die Wahl der Bestattung und des Beisetzungsortes betrifft.

Träger dieser Informationsplattform sind die Bestattungsunternehmen Walter, Unvergessen und die Bestattung Teufel.

Gute-Bestattungen.at und die genannten Betriebe sind auch Hauptsponsoren der Veranstaltung "Ein Koffer für die letzte Reise".

Ein Koffer für die Letzte Reise

Trauerbegleitung ASSPETOS